Allgemeine Neuigkeiten

Heilige Nächte – Ostrock mit den Puhdys

[h1title title=”Heilige Nächte mit den Puhdys”]


Heilige Nächte Quaster & Puhdys
PUHDYS-CD – VÖ 2014 – “Heilige Nächte”

Heilige Nächte wurde am 01.11.2013 veröffentlicht. Die Pressekonferenz wurde im Berliner “BCC” am Alexanderplatz abgehalten. Neben zahlreichen Medienvertretern wurden auch PUHDYS Fans eingeladen.

Die PUHDYS performten gemeinsam mit der Vokalformation “musix” und der bekannten amerikanischen Souldiva Jocelyn B. Smith einige ihrer neuen Songs.

1. Und er lauscht den Melodien 4:03
2. All diese Jahre 3:31
3. Halleluja 2:55
4. Am Ende aller Wege 3:59
5. Stolz 3:02
6. Mach dir um mich keine Sorgen 3:30
7. Stille heilige Nacht 3:45
8. Dezembernächte 4:22
9. Heimkehren 3:45
10. Ich seh Dich, hör Dich, fühl Dich 4:15
11. Weihnachten war damals spektakulär 3:54
12. Dezembertage 3:42
13. Öffne mein Herz 3:12
14. Morgendämmerung 4:19
15. Große Herzen 3:41
16. Gemeinsam stark 3:30

#Album Heilige Nächte jetzt bei Amazon kaufen

Auch Kimberly Hertrampf (Tochter von Dieter “Quaster” Hertrampf) singt noch einmal mit:
#Video Tipp: Quaster und Kimberly auf YouTube


Pressetext (Universal-Music), 30.10.2013 zum Puhdys Album Heilige Nächte
Mit Heilige Nächte liefern die Puhdys das nunmehr dritte Winteralbum ihrer 45-jährigen Bandgeschichte ab. Hierauf erwarten euch zahlreiche Besonderheiten, den auch nach fast einem halben Jahrhundert im Musikgeschäft haben die Puhdys noch Überraschungen zu bieten: So darf zum Beispiel hervorgehoben werden, dass drei Mitglieder der Puhdys gesanglich auf dem Album vertreten sind. Der Schlagzeuger Klaus Scharfschwerdt sang zuletzt 1981 einen Puhdys Song. Nach langjähriger Pause beeindruckt er auf “Heilige Nächte” mit der mitreißenden Liebeserklärung “Ich seh dich, hör dich, fühl dich”.

Besonders herausstechend ist zudem der Anteil der Gesangparts von Dieter “Quaster” Hertrampf. Zwar ist der Gitarrist auf jedem Puhdys Album auch als Sänger zu hören, doch diesmal steht er bei zwei Dritteln der Songs am Frontmikro. Außerdem dürft ihr euch auf zwei tolle Duette mit Quaster freuen: In “Dezembernächte” singt er zusammen mit Dieter “Maschine” Birr und in “All diese Jahre” begleitet er das Gesangsdebüt seiner 15-jährigen Tochter Kimmy Hertrampf. Damit setzen die beiden die erfolgreiche Tradition fort, den familieneigenen, musikalischen Nachwuchs in das Puhdys-Universum zu integrieren.

Ein weiteres Highlight wartet mit “Gemeinsam stark”, das letzte Stück des 16 Songs umfassenden Albums. Für diese ausufernde Hymne auf das Leben haben sich die Puhdys Verstärkung ins Studio geholt: Die amerikanische Souldiva Jocelyn B. Smith, die Berliner Vokalformation “musix” und auch Quaster-Tochter Kimmy singt noch einmal. Das Album Heilige Nächte der Puhdys ist als klassische CD und digital zum Runterladen erhältlich.

#lese mehr zu Kimmy und Quaster